Informationen für den Umgang mit den Geflüchteten aus der Ukraine

13. April 2022

Handreichung von Informationen

Wir möchten Ihnen ein paar nützliche Informationen für den Umgang mit den Geflüchteten aus der Ukraine mit an die Hand geben, damit Sie wissen, wie Sie die Menschen gegebenenfalls unterstützen können in der aktuell schwierigen Zeit.

Klicken Sie hierfür den nachstehenden Link:

Informationen für den Umgang mit den Geflüchteten aus der Ukraine

HILFEN FÜR AUS DER UKRAINE GEFLÜCHTETE SCHWANGERE

Unter den vielen Geflüchteten, die die Bundesrepublik derzeit aus der Ukraine erreichen, sind auch etliche schwangere Frauen. Eine Unterstützung dieser Frauen durch die Bundesstiftung Mutter und Kind war bis zum 3. März 2022 nicht einfach, da eine Voraussetzung dafür der ständige Aufenthalt der Schwangeren in der Bundesrepublik ist. Mit der Aktivierung einer Richtlinie der EU aus der Zeit nach den Balkan-Kriegen erhalten Geflüchtete aus der Ukraine nunmehr einen sofortigen vorübergehenden Schutz in der EU für ein bis drei Jahre und können damit auch ab sofort Hilfen der Bundesstiftung beantragen.

Flyer - Informationen Bundesstiftung auf Ukrainisch.pdf